AW KunstTipp für’s Wochenende: Vernissage I-Shu Chen (Düsseldorf)

Der gebürtige Taiwaner legte von 1989 bis 1993 in seiner Heimat an der Tung-Hai University, Taichung, ein Kunststudium ab. Ende der 90er war Chen zwei Jahre lang bei Professor Markus Prachenski an der Akademie der Bildenden Künste Wien tätig. Von 2000 bis 2004 war er an der Kunstakademie Düsseldorf Meisterschüler des kanadischen Bildhauers David Rabinowitch. Bereits seit mehr als zehn Jahren stellt Chen seine Werke deutschlandweit, in Taiwan und Finnland aus. (Aus der Veranstaltungsbeschreibung)

Die Vernissage beginnt am FR, den 11. Mai, um 20 Uhr im Wp Acht Künstlerverein, Kölner Straße 73, 40211 Düsseldorf. Die Ausstellung selber läuft bis zum 9. Juni.

29683288_949584938555742_93152690183757747_n

Bewerte diesen Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.