Von Tulpen bis Quitten – Ausstellung im Torhaus des Botanischen Gartens Köln mit Elke Hanisch


Vom 8. bis 12. August zeigt die Illustratorin Elke Hanisch im Rahmen von „Kunst im Torhaus“ Arbeiten aus ihrem Botanical-Diary-Projekt: Ein altes Herbarium, gefüllt mit leuchtend farbigen Pflanzenzeichnungen, poetischen Studien und Skizzen von Blumen, Blättern und Früchten.

Die Öffnungszeiten während der Ausstellung sind von 12:00 bis 18:00 Uhr. Am Samstag, 10. August, lädt Elke Hanisch ab 17:00 Uhr zur Midissage ein.

Weitere Infos zur Ausstellung:
08/08/2019 – 12/08/2019 Von Tulpen bis Quitten: gezeichnetes Herbarium (Botanischer Garten Köln)

ElkeHanisch_Ausstellung_2019

Bewerte diesen Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.