En plein Air Painting Tipps von den Pros: Ben Fenske über Bäume und Himmelslöcher

Male die Himmels(Luft)löcher eines Baumes in einer dunkleren Farbe als den Himmel drum herum. Vergleiche in dem Beispiel von Arthur Streeton die Farbe der Löcher in den Bäumen mit der umliegenden Farbe des Himmels.

Löcher in den Bäumen werden meist umrandet mit dunkler Baumfarbe, was Einfluß auf die tonale Farbwirkung des Himmelsloches hat. Würde man dieses in der selben Farbe malen, wie den Himmel, sieht das Loch im Vergleich heller aus und damit wie ausgeschnitten platziert auf dem Bild.

Malst du es ein klein wenig dunkler, hilft dies dem Baum in seiner Umgebung zu sitzen und Atmosphäre zu teilen.

Quelle: Ben Fenske – NMA.art Lesson: Introduction to Landscape Painting Part 6: Trees & Sky Holes

Beispiel von Arthur Streeton (geboren 1867) – Landschaftsmaler, Australien

Streeton.png

Bewerte diesen Workshop

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.