Malkurs „Der kleine Picasso

Um ein abstraktes Gesicht im Stil von Pablo Picasso zu malen, braucht man nicht viel: Acrylfarben, Pinsel, Phantasie und Vorstellungskraft. Genau genommen hat Picasso auf diese Art und Weise nichts anderes gemacht, als seine Sicht auf die Welt auszudrücken. So kann auch jedes Kind seine einzigartige Sichtweise durch malen zum Ausdruck bringen.

In diesem Malkurs lernen Kinder ein Gesicht á la Picasso zu malen. Die Gesichter Ideen von Picasso sind von Kubismus geprägt. Der Kubismus lässt  nichtzusammengehörende Objekte in einander fließen und in bunten Farben strahlen. Dabei wird ein Objekt auf einfache geometrische Figuren, wie Pyramide, Kugel oder Würfel reduziert und wieder zu einer farbenfrohen Collage zusammengefügt.

Infolgedessen lernen Kinder das Objekt aus verschiedene Perspektiven zu betrachten und als Ganzes zu visualisieren. Gleichzeitig wird die räumliche Vorstellungskraft im  Gehirn trainiert und das flexible Denken gefördert. Kinder lernen ihre eigene Sichtweise auf ein Bild zu projizieren. Acrylfarbe ist perfekt dafür geeignet, um die verrückten knalligen Ideen zu verwirklichen.

>> Jedes Kind kann Picasso!

9A53D147-77EB-44D7-AE92-5803BC381E9E.jpeg

Bewerte diesen Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.