Stand.art – 9. Kunstmarkt: Ausstellung und Kunstbazar in Köln (August)

Der Stand.art – Kunstmarkt ist eine stilübergreifende Mischung aus Ausstellung und Kunstbazar. Begleitend zu den 20 ausstellenden Künstlern findet ein buntes Bühnenprogramm mit Live- Musik, Vorträgen und Lesungen statt. Von klassischer Ölmalerei, bis hin zur interaktiven Multimediainstallation ist jede Form der Kunst willkommen.

Die Idee hinter dem Ganzen ist es, Synergien zwischen Künstlern aus verschieden Szenen entstehen zu lassen, ein Forum zu schaffen, innerhalb dessen sie ihre Arbeiten präsentieren und in den Dialog mit einem kunstinteressierten Publikum treten können.

Fernab der etablierten Galerien und des herrschenden Kunstbegriffes gibt es einiges Abgefahrenes zu entdecken, was oft leider nicht die Möglichkeit bekommt sich der Öffentlichkeit zu zeigen. Diesem will der Stand.art – Kunstmarkt entgegenwirken und Künstler präsentieren welche unabhängig von dem allgemeinen Kunstgeschmack agieren.

Der Startschuss für den Stand.art – Kunstmarkt war am So., 30.10.2016.
Seitdem findet er zwei Mal jährlich (seit 2019 drei Mal jährlich) im Bauspielplatz Friedenspark (“Baui”) in der Kölner Südstadt statt. 2020 pausierend auf Grund der Pandemie.

Es gelten die jeweils aktuellen Hygienebestimmungen nach CoronaSchVO der Stadt Köln. Auf jeden Fall brauchen Besucher*innen einen negativen Testnachweis oder Immunisierungsnachweis. Ebenso herrscht in den Innenräumen Maskenpflicht.

Parkplätze sind vorhanden. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung ist kinderfreundlich.

Link zur Facebook Veranstaltung:
https://m.facebook.com/events/400623494698223

Weitere Infos findest Du hier:
01/08/2021 Stand.art – 9.Kunstmarkt (Köln)

StandArtonline.png

Bewerte diesen Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.