Unknown Artist: ‘O Inferno (Hell)’

Kannst du erkennen, was in diesem Gemälde angedeutet wird? In der Hölle kochen Franziskaner! Wer würde es wagen, während des religiösen Eifers im Portugal des 16. Jahrhunderts eine solche Aussage zu machen? Es wurde von einem unbekannten Künstler geschaffen! Viele zeitgenössische Künstler malten einige sinnlose Stücke, nur um ihren Erfolg zu fördern und die Aufmerksamkeit auf ihren Namen zu lenken. In diesem Fall aber enthüllt es die Botschaft, anstatt den Namen zu opfern.

Oscar Wilde hat einmal gesagt: „Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er in seiner eigenen Person spricht. Gib ihm eine Maske, und er wird dir die Wahrheit sagen.“ Auf dem Gemälde erleidet jede Seele, die aus der Grube fällt (obere rechte Ecke), eine Qual, die der Todsünde entspricht, die begangen wurde: im kochenden Wasser leiden die Neider; kopfüber, mit brennenden Haaren wird Stolz bestraft; Geiz, wo ein Mann gezwungen ist, Münzen zu schlucken; Gier, wo ein Mann gezwungen wird, Blut von einem Schwein zu trinken; Wut, wo der Glatzkopf gefoltert wird; und Lust, in der unteren rechten Ecke, wo gefesselte Paare von einem Dämon gefoltert werden. (Quelle: DailyArt)

Unknown Artist – ca. 1505-1530 – Oil

 

Bild in voller Größe:

IMG_1233.JPG

Bewerte diesen Workshop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.